Best Of: Deutscher Kurzfilmpreis

Datum: Samstag, 17. August, 21:30 Uhr
Ort: Im Mediapark Köln
Tickets: Eintritt frei!

Kurzfilm am See No.3 "Best of: Deutscher Kurzfilmpreis"
Kurzfilme sind aufregend, innovativ, unterhaltsam und immer wieder für eine Überraschung gut. Der Deutsche Kurzfilmpreis ist die wichtigste und höchstdotierte Auszeichnung für kurze Filme in Deutschland. Er wird seit 1956 an herausragende Kurzfilmproduktionen vergeben. Seit 1998 gehen die Nominierten und Preisträgerfilme jedes Jahr auf Tournee als Kurz.Film.Tour.
Aus dem neuen Jahrgang haben wir für Euch vier Filme ausgewählt: Den Kurzfilmpreis in Gold und eine Nominierung in der Kategorie Spielfilm von mehr als 10 Minuten bis 30 Minuten Laufzeit, sowie den Kurzfilmpreis in Gold und eine Nominierung in der Kategorie Animationsfilm bis 30 Minuten Laufzeit.
 

Die Filme des Programms:

Alex in den Feldern
 
Regie: Marie Zrenner | Deutschland 2023 | Spielfilm | Farbe | 19 Min. | dt. Erstaufführung 

Deutscher Kurzfilmpreis in der Kategorie Spielfilm von mehr als 10 Minuten bis 30 Minuten Laufzeit: 
Adrian lebt auf einem Therapiehof in Süddeutschland, um von seiner Sucht loszukommen. Als eines Tages ein unbekannter junger Mann auftaucht und sich die beiden Außenseiter annähern, riskiert er, alles zu verlieren. 

El Secuestro de la Novia / Der Brautraub 
Regie: Sophia Mocorrea | Deutschland 2023 | Spielfilm 30’00 | Englisch, Deutsch, Spanisch (UT-Englisch, Deutsch) | FSK 6 
 
Nominierung Kategorie Spielfilm von mehr als 10 Minuten bis 30 Minuten Laufzeit: 
Luisa aus Argentinien und Fred aus Deutschland werden bei ihrer Hochzeit mit ihren sozialen Rollen konfrontiert. Die Tradition des Brautstehlens bedroht die Gleichberechtigung des Paares. Im klaustrophobischen Rollenspiel der Ehe hat ihre Liebe keinen Platz. 

XANH 
Regie: Thi Dang An Tran | Deutschland 2022 |Animationsfilm 12’23 | 2D computer animation | Vietnamesisch (UT-Englisch, Deutsch) | FSK 12 

Kurzfilmpreis in Gold Kategorie Animationsfilm bis 30 Minuten Laufzeit:
In der Küche eines asiatischen Schnellimbisses berichtet ein Vater während des Gemüseschneidens von einer rassistischen Beleidigung, worauf seine Tochter nachfragt, warum er, der bereits seit 40 Jahren in Deutschland lebt, sich nicht gewehrt habe. Wir werden Zeuge der Schilderung seiner Flucht als einer der vietnamesischen Boatpeople. 

The Waiting  
Regie: Volker Schlecht | Deutschland 2023 |Animationsfilm, Dokumentarfilm 15’35 | 2D computer animation, mixed media | Englisch (UT-Deutsch) | FSK 0  

Nominierung Kategorie Animationsfilm bis 30 Minuten Laufzeit:  
Karen Lips lebte mehrere Jahre im Regenwald, in einer winzig kleinen Hütte, um Frösche zu  erforschen. Als sie den Ort für kurze Zeit verlässt und später zurückkehrt, ist kein einziger Frosch mehr zu finden. Karen begibt sich auf die Suche – und macht eine schreckliche Entdeckung. 

__


Dank kabellosen Kopfhörern ist erstklassiger Sound garantiert.

Kostenlos!
Dauer: ca. 60 Minuten
Beginn: 21:30 Uhr - ab 20:30 Uhr Kopfhörerausgabe
Ort: Im Mediapark Köln

Die Kopfhörer können am Infostand gegen Kaution von 20,- € entliehen werden. 

Der Sommer Köln ist zurück – lebendig, bunt und vielfältig: Vom 22.7 – 20.8.2024 ist die Stadt die Bühne für ein buntes Programm aus Straßen- und Kindertheater ebenso wie Musik- , Tanz- und Filmveranstaltungen, Kabarett und einem Mitsingprogramm.
HIER gehts zum gesamten Program von Sommer Köln!