#Was Du nicht zeigst

 – Strategien des Verbergens in der Fotografie

 


Foto: © Alexander Basile

 

Der ganze Prozess der Fotografie ist auf das Sichtbarmachen, Bildwerden konzentriert. Apps wie Instagram und Tik Tok wollen Inhalte, jetzt und sofort. Aber müssen und wollen wir wirklich alles immer zeigen? Und warum möchten wir manche Bilder nicht online präsentieren? Oder erst gar nicht fotografieren? In unserem Workshop gehen wir diesen Fragen nach und erarbeiten gemeinsam eine neue Serie, die auf dem Instagram Account der SK Stiftung durch einen Instagram Take Over präsentiert werden darf.
 
Ein Workshop der SK Stiftung Kultur, künstlerische Leitung: Alexander Basile, Fotograf & Medienkünstler

 

 

Termin

10. Oktober 2020, 11-17 Uhr, ab 17:00 Uhr Ergebnispräsentation im Rahmen der Abschlussveranstaltung

Ort

Raum 222 im Mediapark 7, 50670 Köln, 2. Etage

Teilnahme

8 Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren

Gebühr

10,- €, mit KölnPass 5,- €

Anmeldung

E-Mail bis Mittwoch, 06. Oktober an rupieper@sk-kultur.de

 

 

Alexander Basile

 

Alexander Basile begreift Kunst als Zustand permanenten Verhandelns. Ob im Film, der Fotografie oder in von ihm konzipierten Ausstellungen. Basile produziert Bilder! Die Rolle, die er hierbei einnimmt, dient ihm jeweils als stützende Struktur und Blickpunkt auf eine Welt voll komplexer sozialer Zusammenhänge.
Aktuell waren seine Arbeiten in der Kunsthalle Düsseldorf in der Ausstellung Subjekt und Objekt / Foto Rhein Ruhr und im Museum Morsbroich in der Ausstellung Next Generations  zu sehen.