Was Du nicht zeigst 2021

 – Ein Einblick in die Strategien des Verbergens in der Fotografie


Foto: © Alwin Lay                                                                                                                   Foto: © Alexander Basile

 

Die meisten Prozesse der Fotografie sind auf das Sichtbarmachen und Abbilden konzentriert. Apps wie Instagram und Tik Tok wollen Inhalte, jetzt und sofort. Das Fotografieren und Zeigen rückt dort unmittelbar zusammen. Aber müssen wir wirklich immer alles zeigen? Erweckt nicht manchmal genau das, was man nicht sieht, unsere größte Aufmerksamkeit?
Wir lernen künstlerische Strategien vom Verdecken und Verstecken kennen, erproben diese beim eigenen Fotografieren, besprechen unsere Ergebnisse und haben für einen intensiven Tag zwei erfahrene Künstler und Fotografen an unserer Seite. Am Ende des Workshoptages darf gemeinsam mit  der künstlerischen Leitung  eine eigene Arbeit ausgewählt werden, die zu einem späteren Zeitpunkt ausgestellt wird.
Der Workshop hat online über ZOOM stattgefunden.

Leitung: Alexander Basile & Alwin Lay


Termin:
Samstag, der 29. Mai von 11 bis 18 Uhr
Alter: 16–24 Jahre
Teilnehmeranzahl: 8
Kosten: 10 Euro
Ort: Online via Zoom