f

Medien – Kunst – Markt?

Fragen und Antworten zum Eintritt in den Medienkunstmarkt

tl_files/medienkunst/Sammeln von Medienkunst/Medien - Kunst - Markt (Foto Janet Sinica).jpg

Ein Podiumsgespräch mit anschließendem Speed-Dating

In Fortsetzung der von der SK Stiftung Kultur, der Videonale und Olaf Stüber begonnenen Sammlerdialoge widmete sich die Podiumsdiskussion der Frage nach den Eintrittsmöglichkeiten für Nachwuchskünstler in den Medienkunstmarkt. Wie kommt die Medienkunst ins Museum, in die Galerie oder in die private Sammlung? Was sind die Auswahlkriterien? Welche Entscheidungsprozesse stehen hinter den Ankäufen der Werke? Was sind dabei die „Do’s & Dont’s“? Im Anschluss an das Gespräch gab es die Möglichkeit, im Rahmen eines Speed-Datings Einzelgespräche mit den Podiumsteilnehmern und Moderatoren zu führen.

Als Folge des Speed-Datings nahm Anita Beckers den Künstler Burkhard Schittny in das Programm ihrer Galerie auf und stellte sein Werk "Extensions" auf der Art Miami 2014 aus.

Teilnehmer: Anita Beckers (Galeristin, Frankfurt/Main), Ben Kaufmann (Direktor Neuer Aachener Kunstverein), Birgit Laskowski (Kunsthistorikerin, Kunstvermittlerin und freie Kuratorin, ZERO FOLD Köln), Sabine Maria Schmidt (Kuratorin und Autorin)

Moderation: Birgit Hauska (SK Stiftung Kultur), Tasja Langenbach (Videonale Bonn)

21. Mai 2014, 19:00 Uhr, freier Eintritt
Agrippastr. 37-39, 50676 Köln, t.a.t new talents (Haus 1), 2.OG

Fotos: Janet Sinica


Veranstaltet im Rahmen der new talents - biennale cologne 2014 in Kooperation mit

tl_files/Logos/Videonale Logo_Webseite.jpg  tl_files/Logos/New Talents Logo_Webseite.jpg