f

Medienkunst für zwei Generationen

tl_files/medienkunst/Generationenprojekte/Generationenprojekte_Caner und Erika.jpg
Foto: Janet Sinica

Mit verschiedenen generationenübergreifenden Projekten stärken wir den Austausch zwischen den Großeltern- und Enkelgenerationen: Gemeinsam Zeit verbringen und dabei die neuen Medien kreativ nutzen, voneinander lernen und dabei Einblick in die zeitgenössische Kunst erfahren, junge Medienkunst erkunden und dabei die Sichtweise der anderen Generation entdecken. Gemeinsam mit Kölner MedienkünstlerInnen und ausgestattet mit professionellem Equipment tauchen Jung-Alt-Tandems ein in die Welt der jeweils anderen Generation. Dabei gilt das Motto: Kopf einschalten, do it yourself and do it together!

Mit dem Generationenblog (www.generationenblog.de) wurde eine Internetplattform eingerichtet, die Jung und Alt die Möglichkeit zum Dialog gibt und diesen Austausch abbildet. Der Blog dient zudem der Präsentation von Ergebnissen der Projekte für zwei Generationen.

Im Menü auf der rechten Seite finden sich alle bisherigen Generationenprojekte.

Wer mehr darüber wissen möchte, warum wir generationenübergreifende Projekte machen, kann in unserem Tätigkeitsbericht für das Jahr 2015 ein “Plädoyer für die Kunstvermittlung im Generationendialog” lesen (Autorin: Birgit Hauska).

Ein mehrseitiger Text über unsere Generationenarbeit findet sich im Buch “Occupy Culture! Das Potenzial digitaler Medien in der Kulturvermittlung” (Hrsg. v. Gerda Sieben, kopaed 2017): “Digitale Medien als Potenziale kreativer Generationenbegegnung. Ein Bericht aus der Praxis” (Autor: Dominik Bühler, S. 131-136).